copyright  © 2017 Pierre Frot - All rights reserved - www.frot.de - impressum
Ausbildung zum systemischen Aufsteller im Einzel-Coaching Seit der boomartigen Entwicklung des Familienstellens Anfang der 1990er Jahre in Deutschland  haben sich zahlreiche Varianten und Schulen des systemischen Aufstellens entwickelt, die von  den spirituellen Ansätzen und der Arbeit mit dem Erzengel Gabriel bis zu Ansätzen reichen, die  sich an die lösungsorientierte Therapie von Steve de Shazer oder an die Psychotraumatologie  anlehnen. Auf meiner Suche nach fundierten Ansätzen der Aufstellungsarbeit, die meiner wissenschaftlichen und psychologischen Ausbildung näher kommen, habe ich in den letzten Jahren zahlreiche  Aufsteller besucht und beobachtet, und bei manchen von ihnen Weiterbildungen absolviert. Mein Buch „Das Lexikon des Familienstellens und der systemischen Aufstellungsarbeit“ stellt einen Teil dieser Erfahrung dar. Es sind diese Erfahrungen und fundierten Ansätze, die ich in dieser  Ausbildung vermitteln möchte. . Ziele der Ausbildung Die Ausbildung zum systemischen Aufsteller im Einzel-Coaching ermöglicht es Ihnen, die Theorie  (auf Basis der mehrgenerationalen Psychotraumatologie), die Haltung und Methode des  systemischen Aufstellens und die dazu gehörenden lösungsorientierten Interventionen zu  erlernen, und praktisch in der Einzelarbeit verantwortungsvoll und kompetent anwenden zu  können. Am Ende der Ausbildung sind Sie in der Lage, das Erlernte direkt in der eigenen Praxis  anzuwenden. Diese Ausbildung führt zur selbständigen Durchführung von systemischen  Aufstellungen im Rahmen von Coaching (keine Therapie) im Einzelsetting. Im Laufe der Fortbildung wird an den persönlichen Anliegen und eigenen Supervisionsfällen der  TeilnehmerInnen gearbeitet, um die Selbsterfahrung und die persönliche Entwicklung des Coachs zu fördern, was eine notwendige Voraussetzung für die Aufstellungsarbeit darstellt. Umfang der Ausbildung Acht Wochenend-Seminare (insgesamt 16 Tage). Der Stundenumfang der gesamten Fortbildung beträgt 120 Stunde. Einen wichtigen Teil der Ausbildung stellen die Gruppenübungen dar.  Die Ausbildungsteilnehmer treffen sich, um das Gelernte zu vertiefen und beim Aufstellen zu üben. Die Erfahrungen werden  in den Seminaren besprochen und bearbeitet Broschüre Sie können die detaillierte Broschüre der Ausbildung hier herunterladen